Hochseefischer Welt
Treffen
Bilder 2.Treffen Klink/Waren 2014 Bilder 2.Treffen Klink/Waren 2014 3.Treffen in Luisenthal 3.Treffen in Luisenthal
Zweites gemeinsames Stammtischtreffen in Klink an der Müritz ausgerichtet vom Warener Hochseefischer-Stammtisch am 21.Juni 2014
21. Juni - der Große Tag für den Warener Hochseefischer-Stammtisch Persönlichen Eindrücke des WEB-Masters Heute sollten sich alle bisher gelaufenen Vorbereitungen für den Tag bewähren. Ab 13.00 Uhr waren die mit Aufgaben betrauten Mitglieder des Vorstandes vor Ort und staunten nicht schlecht, das in der Empfangshalle und Foyer schon so viele Gäste vor Ort waren. Mit Gelassenheit und viel gegenseitigem Verständnis wurden die noch offenstehenden Formalitäten abgewickelt. Um 16.00 Uhr begann dann die Dampferausflugsfahrt auf der Müritz. Eigentlich sollten alle Gäste auf einem Schiff fahren, aber von Seiten der Reederei wurde das anders organisiert. Das tat aber der guten Laune keinen Abbruch, denn viele hatten schon Bekannte gefunden und so wurde viel erzählt und gelacht. In der Zeit der Dampferfahrt wurde im Tagungssaal schon mal alles für die Abendveranstaltung vorbereitet um einen reibungslosen Ablauf zu garantieren. Die musikalische Umrahmung  und die vorbereitete Bildershow wurden aufgebaut und getestet. Nach eintreffen der Ausflugsdamfer um 18.00 Uhr begann sich dann der Saal zu füllen und alles war in gespannter Erwartung. Um 19.00 Uhr eröffnete unser Sprecher Siggi Marbach die Abendveranstaltung mit einer Gedenkminute für unseren, am 13.Mai verstorbenen  Kapitän Horst Seffner, der eigentlich auch sehr gern Gast an dem                     2. gemeinsamen Stammtischtreffen gewesen wäre. Im Anschluss daran eröffnete unser Stammtisch-Vorsitzende Heinz Bonkewitz das Kalte Büffet, das insgesamt keine Wünsche offen ließ.                                            Dafür ein großes Dankeschön an das Personal Im Anschluss gab es Grußworte und Andenken von den anderen teilnehmenden Stammtischen. Der Dresdner Stammtisch hat den Wander-Rudi gestiftet und der ging jetzt an den Warener Hochseefischer- Stammtisch, um dann in 2 Jahren an den Thüringer Hochseefischerstammtisch weiter gereicht   zu werden. Nach diesem Teil hat dann der Schriftsteller Landolf Scherzer zusammen mit unserem Odysseus - Hans Joachim Franz das Wort erhalten und hat einige Ausführungen zu seinem Buch "Fänger & Gefangene" gemacht. Viel und gutes Essen macht bekanntlich träge und darum hat Frau Bernhagen aus Malchin ab 20.30 Uhr unsere Gäste mit humorvollen, plattdeutschen Einlagen zum lachen gebracht. Ab 21.00 Uhr wurden dann die Gespräche über vergangene Hochseefischertage und die Suche nach bekannten Kollegen fortgesetzt. Ich selbst habe viele Kollegen aus meiner ehemaligen Zeit nach über 40 Jahren wiedergesehen und gesprochen. Aus meiner Sicht und nach meinen Empfindungen war das ein unvergessener Tag und ich möchte mich bei dem gesamten Personal für die ausgezeichnete Arbeit bedanken. Ich möchte auch die insgesamt tolle Arbeit der Kameraden des Warener Hochseefischer-Stammtisches, die mit viel Elan und Enthusiasmus alles notwendige zum gelingen des Tages getan haben würdigen. Wie gesagt, das waren meine Persönlichen Eindrücke, die vielleicht nicht jeder teilen mag, denn die Sicht auf das Geschehen ist immer verschieden. Wolfgang Zietzschmann
Hier wird eine Video-Sequenzvon dem 2.Treffen in Klink an der Müritz gezeigt. hergestellt und zur Verfügung gestellt von                              Tom Fröhlich & Partner Dafür herzlichen Dank Die Musik ist von Wellington Sea Shanty Society "Great Open Sea"
zur Rede von Dr.Frank Roland Fliess zur Rede von Dr.Frank Roland Fliess